Pizza mit Paprika, Zwiebeln und basilikum

Zutaten für 4 Portionen

Pizzateig
Rote Paprika aus dem Glas oder 2 frische Paprika
2 Zwiebeln
200 g kleine Tomaten
20 Basilikumblätter

100 g Tomatenmark
1 TL Oregano
1-2 EL Olivenöl
100 ml Wasser


Zubereitung:

Tomaten waschen und halbieren. Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden.
Wenn frische Paprika, diese waschen und in kleine Streifen schneiden.

Basilikumblätter waschen und trocken tupfen.


Pizzateig auf dem Backblech ausbreiten, Rand andrücken, mit Gabel an mehreren Stellen Boden etwas einstechen.


Für die Tomatensoße Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
Tomaten anbraten, dann Oregano, etwas Tomatenmark und Wasser hinzugeben.  Mit Pfeffer und Salz abschmecken.


Backofen vorheizen.


Tomatensoße auf Pizzateig verteilen. Dann Paprika und Zwiebeln darauf geben und nach Packungsanleitung im Backofen backen.

 

Auf die fertige Pizza die Basilikumblätter geben.