Veganer Burger

ZUtaten für 2 Portionen

2 Roggenbrötchen

100 g Roter Quinoa

80 g Rote Bete

2 Schalotten

1 TL Senf

1 TL Salz

1 EL Majoran

1 TL Agar Agar

3 EL Mehl

2 EL Olivenöl

2- 3 EL vegane Mayonnaise

1 große Tomate

1/2 rote Zwiebel

1/2 Avocado

50 g Ruccolasalat


ZUbereitung

Roten Quinoa nach Packungsanleitung zubereiten. Immer wieder rühren.

 

Rote Bete mit Reibe grob raspeln.

 

Tomate waschen und in dünne Scheiben schneiden.

Schalotte schälen und in kleine Stücke schneiden.

Rote Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Ruccolasalat waschen und trocknen.

Avocado halbieren und mit einem Löffel grobe Stücke rausschneiden.

 

Quinoa abgießen und in eine Schüssel geben.

Rote Bete, Zwiebeln und Senf hinzugeben und vermengen.

Salz, Majoran, Agar Agar und Mehl hinzufügen und vermengen.

2 Bratlinge formen.

 

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Bratlinge bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 3 Minuten anbraten.

 

Roggenbrötchen mit veganer Mayonnaise von beiden Seiten bestreichen, Bratling darauf geben, Tomatenscheiben, rote Zwiebel, Avovadostücke und dann Ruccolasalat daraufgeben und zusammenklappen.

 

Alternative:

Statt Avocado gegrillte Zuccini- oder Auberginenscheibe.