Schokoladen-bananen-sahnetorte

Zutaten

Für den Boden:

125 g Zucker

200 g Mehl

1 Päckchen Backpulver

1 TL Vanillezucker

2 El Mehl

4 EL Wasser

125 g vegane Margarine

150 ml Sojadrink

2 EL Kakao

 

Für die Sahne:

1 Universelle Schlagcreme (Schlagfix)

1 Päckchen Vanillezucker

1 EL Zucker

1 Päckchen Sahnesteif

 

2 Bananen

10 g vegane Schokolade


ZUbereitung

Für den Teig 125 g Zucker, 200 g Mehl, 1 Päckchen Backpulver, 1 TL Vanillezucker in einer großen Schüssel vermischen. In einer Tasse 2 EL Mehl mit 4 EL Wasser vermengen und unter die Masse rühren. 125 Margarine und 150 ml Sojadrink hinzufügen, vermengen und mit dem Rührhaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig rühren.

Dann 2 EL Kakao unterrühren.

 

Backofen auf 200 Grad vorheizen.

 

Kuchenform mit Margarine einfetten und mit Mehl etwas bestäuben. Den Teig darauf streichen.

 

20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

 

Dann Kuchen 30 Minuten auf einem Rost abkühlen lassen.

 

Universelle Schlagcreme mit 1 Päckchen Sahnesteif, 1 Päckchen Vanillezucker und 1 EL Zucker mit einem Handrührgerät rühren.

 

Sahne auf den abgekühlten Tortenboden streichen.

 

Bananen schälen, in Scheiben schneiden und auf der Sahne verteilen.

 

Schokolade raspeln und auf der Torte verstreuen.